Der Model Blog

Komparsen Sedcard: Mehr Erfolg beim Casting!

Du hast nur eine Chance, einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Das Erstellen einer Komparsen Sedcard ist eine der Möglichkeiten dies zu tun. Die Sedcard dient sowohl als Visitenkarte als auch als Mini-Portfolio. Jeder Geschäftsmann würde Dir sagen, wie wichtig Visitenkarten für den Erfolg seines Unternehmens sind. Sedcards sind für Modelle, Darsteller aber vor allem auch Komparsen ein Must-have.


Warum ist die Sedcard für Komparsen so wichtig?


Eine gut gestaltete Sedcard mit schönen Bildern und relevanten Informationen reicht aus, um eine positive Reaktion des Casting-Direktors oder des Regisseurs auf sich zu ziehen. Ein solches Interesse kann zu Deinem nächsten Job führen. Du siehst also, dass Sedcards sehr wichtige Marketing-Tools für ernsthafte Komparsen und Darsteller sind. Falls Du nicht weißt woher Du Deine Sedcard bekommst, hier kannst Du Dir hier Deine Sedcard jetzt selber erstellen und drucken!


Deine Sedcards enthalten die neuesten und besten Porträt sowie Ganzkörperaufnahmen. Da Darsteller und Komparsen in der Regel nach ihrem Aussehen Jobs erhalten, erklärt sich von selbst warum ein Mini-Portfolio mit aktuellen Bildern und Informationen so wichtig ist. Auch wenn schönes Aussehen nicht als eines der wichtigsten Dinge betrachtet wird, die erforderlich sind, musst Du dennoch zuerst auffallen, bevor Deine anderen Qualitäten ins Spiel kommen.


Eine Sedcard ist das Wichtigste, was Du zu Castings und Vorsprechen mitnehmen kannst, denn mit Deiner Sedcard hinterlässt Du einen positiven und bleibenden Eindruck bei Casting-Direktoren und Agenturen. Wenn das Team Deine Maße später mal überprüfen muss, hat es alle Informationen direkt in einem Dokument. In der Regel besteht die Sedcard für Komparsen und Schauspielers aus Lifestyle-Fotos (telefonieren, ein Taxi rufen usw.).


Wie ist eine Sedcard aufgebaut?


Sedcards können ganz unterschiedliche Layouts und Design haben. Mit dem Sedcard-Maker kannst Du aus über 20 Designs wählen, falls Du eine Sedcard erstellen möchtest. Einige grundlegende Elemente sind jedoch bei allen Sedcards gleich. Ein Porträt für das Cover Deiner Sedcard ist eine Schlüsselkomponente. Dieses Bild sollte Kopf und Schultern beinhalten, oder vielleicht von der Taille nach oben. Viele Agenturen fordern Modelle und Schauspieler auf, das Porträt frei von Make-up zu halten, so dass Dein wahres Gesicht durchscheint. Deine Sedcard sollte auch drei oder vier weitere Bilder enthalten, die eine Vielzahl von Einsatzgebieten (Bikini, Sport, Abendkleid) zeigen.


Diese Informationen können auf Deiner Karte vorhanden sein. Bei Komparsen reichen aber auch ein paar Bilder auf der Rückseite und Deine Kontaktdaten.

  • die Maße (Büste, Taille, Hüfte)
  • Größe
  • Schuhgröße
  • BH-Größe
  • Augen- und Haarfarbe

Je nach Geschlecht und Fokus des Komparsen oder Schauspielers auch gerne Dessous, Fitness, und Lifestyle Aufnahmen.



[Gesamt:16    Durchschnitt: 4.9/5]